Glaukom in Berlin (Charlottenburg) - Grüner Star

Glaukom (grüner Star) Berlin (Charlottenburg)

Das Glaukom fasst Krankheiten zuammen, die den optischen Nerv beschädigen. Behandlungsmöglichkeiten beinhalten: Augentropfen, Laserbehandlung oder Operation. Um Verschlechterungen des Sehvermögens bis hin zur Erblindung zu vermeiden, ist die Früherkennung des Glaukoms von besonderer Wichtigkeit. Jeder Mensch im Alter von über 40 Jahren sollte eine Früherkennungsuntersuchung mit Augendruckmessung, Messung der Hornhautdicke und Gesichtsfelduntersuchung durchführen lassen. In der Berlin Augenklinik bieten wir zwei präzise Verfahren zur Früherkennung und Beobachtung von Glaukompatienten und Patienten mit Verdacht auf Sehnervenschädigung an.

GDx™ untersucht die retinale Nervenfaserschicht (RNFL) um den Sehnerv um strukturelle Daten zu erheben, die über eine reine Messung der Dicke hinausgehen. Dabei handelt es sich um eine schmerzfreie Untersuchung, die hochpräzise Daten über frühe Glaukomstadien und Veränderungen des Gewebes liefert.

Der Heidelberg Retina Tomograph (HRT) ist der Goldstandard zur Feststellung von frühen morphologischen Veränderungen des Sehnervenkopfes durch Glaukom, bevor es zum Sehverlust bzw. der Entdeckung durch den Augenarzt kommen kann. Die Wirksamkeit dieser Untersuchung ist durch zahlreiche Studien belegt worden.

Haben Sie weitere Fragen zum Thema Grüner Star (Glaukom) in Berlin (Charlottenburg)? Vereinbaren Sie einen Beratungstermin unter
+49 (0)30 – 31 51 71 79-0 in der Berlin Augenklinik. Wir beantworten all Ihre Fragen und helfen Ihnen mit Ihrem Anliegen gerne weiter.